Zeig, was du kannst

Entwickle in fünf Schritten deine einzigartige Positionierung und bring dein Business groß raus

Bestimmt kennst du das Gefühl, dass du als Kreative, Hochleisterin, Neugierige und Selbstständige

  • mit deinem Können nicht ausreichend sichtbar bist
  • deine kostbare Energie an Dinge zu verschwendest, die nicht (mehr) sinnvoll sind
  • vor lauter Interessen, Fähigkeiten und Ideen manchmal selbst den „roten Faden“ verlierst
  • keinen einheitlichen Look hast
  • dich unter Wert verkaufst

Die meisten Selbstständigen verheddern sich in ihren vielen Fähigkeiten.

Klar, du hast in deinem Leben schon so vieles gemacht und gelernt, hast dich weitergebildet, Erfahrungen gesammelt – und natürlich willst du das alles zeigen und anbieten

Aber jetzt darfst du erstmal loslassen.

Und nochmal ganz neu herausfinden: Was macht dich wirklich aus? Wer bist du, wofür stehst du, was kannst du besser als andere? Was hat dir als Kind am meisten Spaß gemacht, und was begeistert dich heute noch?

„Du hast alles, was du brauchst. Vertrau auf dich. Auf deine Fähigkeiten, auf deine einzigartige Persönlichkeit – und auf deine Energie.“

Unsere Erfahrung...

Eine Frage, die wir oft hören, ist. Was ist der eine Trick, das eine Ding, um unverkennbar, sichtbar, eine starke Marke zu werden? Und wir haben eine Antwort darauf. Sie lautet Klarheit.

Klarheit erlangen

Die Frauen, mit denen wir arbeiten, sind toughe, vielseitige, gebildete Superwomen. Sie haben sich selbstständig gemacht, sind nebenher noch Yogalehrerin geworden oder laufen Marathon, betreiben einen literarischen Salon, basteln mit ihren Kindern und schmeissen Dinnerparties für dreißig Leute.

Und haben manchmal das Gefühl, selbst nicht mehr zu wissen, wer oder was sie eigentlich sind. Wofür sie ursprünglich mal angetreten sind. Wofür sie brennen. Mit welchen Menschen sie sich umgeben wollen. Für wen sie arbeiten wollen, und wo. Wie soll der ideale Tag eigentlich aussehen? 

Im Lauf der Jahre eignen wir uns Erfahrungen und Routinen an, werden besser, lernen dazu. Bilden uns fort, nehmen neue Aufgaben an, wachsen in wechselnde Rollen hinein. Wir erreichen Etappenziele. Feiern Erfolge. Und dann?

Irgendwann sind wir an einem Punkt, an dem wir uns fragen: Was ist der nächste Schritt? Wie soll es jetzt weitergehen? Will ich das, was ich jetzt tue, die nächsten zehn, zwanzig, dreißig Jahre lang tun?

Vielleicht ist jetzt der Moment gekommen, eine erste Bilanz zu ziehen. Dir darüber klar zu werden, was dich ausmacht. Was du besonders gut kannst, worin du besser bist als andere, was deine individuelle „Superpower“ ist. Und wie du dein Können, deine Erfahrungen einsetzen willst.

Wer du sein willst, worum du dich kümmern magst. Und wie du wirken willst. Wie deine einzigartige Persönlichkeit rüberkommen soll.

Dich selbst klar zu positionieren, bedeutet nicht

1.

dass du dafür ein großes Unternehmen sein müsstest

Immer mehr Frauen machen sich selbstständig und haben ihre eigene Website. Auch auf Insta, LinkedIn, in Präsentationen und Angeboten, vielleicht auch erst in deinem Businessplan – an all diesen Stellen, auf jedem Kanal geht es darum, dass du gesehen wirst. Dass du dich von der Masse abhebst, ein klares Profil hast, wiedererkennbar bist.

2.

dass du jetzt völlig übergeschnappt bist und eitel wirst

Wenn „eitel“ bedeutet, klar für etwas zu stehen (oder vielleicht auch gegen etwas), einen eigenen Look und Stil zu haben, nicht in der Menge unterzugehen, kurz: dich zu positionieren – ja, dann bist du in der Tat eitel. Und das darfst du sein! Denn wie sonst willst du mit deinem Können, deinen Fähigkeiten, deiner Persönlichkeit für die Menschen sichtbar sein, denen du helfen willst?

3.

dass du riesigen Aufwand betreiben musst

In Wahrheit brauchst du bloß eines – nämlich Klarheit. Alles andere leitet sich daraus ab: Deine Website, dein Podcast, dein Blog – selbst dein Buch oder Magazin! Und das Beste ist: Für alles gibt es kostenlose Tools, mit denen du alles selbst machen kannst. (Glaub uns – wenn wir es können, kannst du’s auch!)

„Sobald du weisst, wofür du stehst, ergibt sich alles Weitere ganz leicht!“

Wenn du dich mit deinem Blog, deinem Newsletter und sämtlichen anderen Inhalten immer wieder schwer tust, ist das meist ein Zeichen, dass du dir noch nicht klar über dein Profil bist.

Sobald du weisst, wofür du stehst, wen du ansprechen willst und was du anbietest, fällt es dir soviel einfacher, deine Inhalte zu erstellen – weil du ein Thema hast! Auf das kannst du dich konzentrieren. (Und alles andere weglassen, weil es dich vom Weg abbringt.

„Dich positionieren heisst auch… Loslassen. Du darfst gehen lassen, was nicht mehr zu deinem Thema passt.“

Entdecke zusammen mit uns…

1. ... deine Story

Mit deinem Background, deiner persönlichen Geschichte, deinen Erfahrungen bist du einzigartig. Du wirst dir darüber klar, was dich geprägt hat, was dich auszeichnet, worin du einzigartig bist.

2. ... dein Profil

Finde die Schnittmenge aus dem heraus, was du gerne tust, was du besonders gut kannst und womit du andere Menschen unterstützen kannst. Das Ganze garniert mit deiner einzigartigen Story – und schon hast du dein Profil.

3. ... deinen „Elevator Pitch“

Und, was machst du so? Du wirst nie mehr überlegen müssen und mit der Antwort rumstammeln, wenn dich das jemand fragt. Jede Marke hat ihre Mission in einem Satz definiert – das machst du auch. Wir zeigen dir, was du dir von den Großen abschauen kannst.

4. ... deinen Look

Gemeinsam stellen wir alle Elemente zusammen, aus denen sich dein Look ergibt: Deine Farben, deine Schriften, deine Bildsprache. Voilà – jetzt passt alles zu allem! Du bekommst einen mega professionellen und stimmigen Auftritt, mit dem du deinen Wert erhöhst.

5. ... deine Formate

Wir alle haben bestimmte „Kanäle“, die uns mehr oder weniger liegen. Im Laufe unserer gemeinsamen Entdeckungsreise finden wir heraus, wie und wo du stärker sichtbar werden willst – auf deiner Website, auf LinkedIn, in Workshops und Webinaren? Oder doch lieber Eins-zu-Eins, im persönlichen Kontakt?

Bonus – Dein Personal Brand Shooting

Das wichtigste Element auf deiner Website sind die Fotos von dir. Denn unser Gehirn verarbeitet Bilder zehntausendfach schneller als Text. Wir zeigen dir, wie du ein professionelles Shooting vorbereitest – welche Motive du brauchst, welche Posen gut wirken, wie du deine Schokoladenseite zur Geltung bringst.

„Create the highest grandest vision for your life. Then let every step move you in that direction.“

Oprah Winfrey

Das bekommst du von uns

Du hast die Wahl zwischen drei Paketen – je nachdem, welches Ergebnis dir wichtig ist.

Deine individuelle 
Positionierung

Deine Positionierung mit Website

Dein Rundum-sorglos-Paket

(mit Positionierung, Website und Inhalte)

Das sagen unsere Kundinnen und Kunden

Du willst endlich das tun, was du am besten kannst? Dich so zeigen, wie du wirklich bist? Und damit die Menschen anziehen, die genau so „ticken“ wie du?

Dann melde dich an für dein individuelles Positionierungs-Programm:

Schön, dass du hier bist! Wir freuen uns drauf, dich kennenzulernen!