Ali Mokkaberi – Wie ein Zahnarzt seine Nische gefunden hat

„Der Kinderdentist“ spricht eine spitze Zielgruppe an (und ist mega erfolgreich damit)

Angenommen, du wärst Zahnärztin. Und würdest dich in einer Großstadt niederlassen. In einem Viertel, in dem massenhaft Familien und massenhaft Gutverdiener wohnen. In Berlin, am Prenzlauer Berg.

Würdest du dann möglichst alles anbieten, was du im Studium und der Ausbildung gelernt hast?

Oder würdest du neunzig Prozent des Angebots weglassen? Und dich mit einem Bruchteil der üblichen Leistungen auf eine minikleine Zielgruppe konzentrieren?

Noch dazu auf die Zielgruppe, die am allerwenigsten Probleme mit ihren Zähnen hat?

Auf Kinder?

Genau das hat Ali Mokkaberi vor gut zehn Jahren getan.

Ali Mokkaberi ist zu den besten Architekten gegangen, die er finden konnte, und hat seine Praxis von ihnen planen lassen.

Eine Kinderpraxis.

Eine Praxis, bei der sich alle Kinder, die mit ihren Eltern vorbeikommen, die Nase an der Scheibe plattdrücken. Und da reinwollen.

Weil die Praxis nicht wie eine Arztpraxis aussieht, sondern wie eine ganz tolle, aufregende Unterwasserwelt.

Wenn du nur eine Sache von Ali Mokkaberi kopieren willst, dann...

Ein professioneller und stimmiger Look hilft dir, deine Botschaft zu transportieren – und deine Erfahrung zu verkaufen

Mit einer vier Meter hohen „Welle“ am Eingang, die den Besucher an den Empfangstresen spült. Mit freundlichen „Tiefseebewohnern“ an der Rezeption. Mit wunderschönen sanften Blautönen.

Auf sein Praxisschild hat Ali Mokkaberi „Kinderdentist“ geschrieben. Genauer gesagt:

Kinderdentist. Der Zahnarzt nur für Kinder.

Genau. Der Zahnarzt nur für Kinder.

Nicht für Familien, nicht für Erwachsene, nicht für anspruchsvolle Berufstätige…

Nö. Einfach nur für Kinder.

Wieso tut er das? Wieso lässt er den größten Teil seiner Zielgruppe links liegen?

Hat der Mann den Verstand verloren?

Ganz im Gegenteil.

Ali Mokkaberi hat verstanden, wie wichtig eine klare Positionierung ist.

Und wie wertvoll es ist, sich eine Nische zu suchen, um sich stark zu positionieren.

Das Ergebnis: Sämtliche Familien am Prenzlauer Berg haben Mokkaberi binnen kürzester Zeit die Bude eingerannt.

Heute, zehn Jahre später, hat er 13 Kinderpraxen, über ganz Berlin und Potsdam verteilt – und lustigerweise auch 14 Zahnarztpraxen für Erwachsene.

Er hat ein Imperium aufgebaut.

Mach’s wie Mokkaberi – such dir eine Nische und werde darin groß.

Du willst Teil unserer Community sein?

Dann trag dich ein in unseren Email-Verteiler. Wir liefern dir: Mutmach-Beispiele von Menschen, die sich was getraut haben. Kleine Tricks, um dich besser zu positionieren. Einfache Hacks, mit denen du dein Profil schärfst. Komm vorbei, wir freuen uns auf dich!

Zeig, was du kannst

Wenn wir dir mit deiner Positionierung weiterhelfen können, schreib uns.

Das findest du auch in unserem Blog

Hey, schön, dass du hier bist!

Trag dich in unseren Email-Verteiler ein und werde Teil unserer Community

Wir versenden unsere Emails entsprechend unserer Datenschutzerklärung über den Anbieter ActiveCampaign. Du bekommst von uns Beispiele, Tipps und Tricks rund um das Thema Positionierung.

Hol dir jetzt deine kostenlose Positionierungs-Anleitung!

Mit der Anmeldung trägst du dich auch in unsere kostenlose Community ein und bekommst unsere wöchentlichen Tipps, Tricks und Hacks, wie du deine Expertise klarer rüberbringst. Wir versenden unsere Emails über den US-Dienstleister ActiveCampaign; Genaueres dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung, falls dich die Details interessieren :-)

Hol dir die Anleitung für deine Positionierung "light"!

Wie toll wäre es, wenn du beim nächsten Treffen in einer größeren Runde total entspannt in einem Satz sagen kannst, was du beruflich machst – und vor allem, was deine Besonderheit ist?