Tipps zum Schreiben – „Personen“ dürfen jetzt mal nach Hause gehen

Einmal im Monat, ein Tipp – Dieses eine Wort solltest du in deinen Texten besser nicht verwenden

Ein Wort, das in jeder guten Redaktion auf dem Index steht, ist Personen.

Personen gehören in einen Polizeibericht. (Und auch da sind sie schlimm.)

„Polizeibericht 1173: Verkehrsunfall zwischen mehreren Pkws aufgrund akuter Erkrankung eines Pkw-Fahrers; Person mittlerweile verstorben.“

 

Personen sind in Wahrheit einfach Menschen.

Vielleicht auch Leute, je nach Thema, nach Zusammenhang, nach Tonalität.

Manchmal sind es Fußgänger. Besucher (und Besucherinnen, natürlich). Teilnehmende. Zuschauer. Ein Publikum.

Mehrere Menschen können eine kleine Gruppe sein. Viele eine Menschenmenge.

Aber, bitte – keine… das P-Wort, du weißt schon.

3 Beispiele

„Die Daten werden bis zu drei Jahre nach dem letzten Kontakt der Person gespeichert.“

„Hochsensible Personen profitieren häufiger als Personen mit ADHS von einer reizarmen Umgebung.“

„Die Extrapunkte werden den Personen automatisch beim Check-In gutgeschrieben.“

Personen ist schlimmstes Beamtendeutsch.

Wenn Menschen ins Spiel kommen… nenn sie Menschen. (Und wenn du wissen willst, was der allereinfachste Trick für bessere Texte ist, schau noch kurz hier rein.)

Happy typing

Das findest du auch in unserem Blog

Du kannst mehr, als du denkst!

Bevor du einen teuren Designer oder Programmierer für deine Website anheuerst, hol dir unsere Tipps – wir zeigen dir, mit welchen kostenlosen Tools du bares Geld sparen kannst!

Hey, schön, dass du hier bist!

Trag dich in unseren Email-Verteiler ein und werde Teil unserer Community

Wir versenden unsere Emails entsprechend unserer Datenschutzerklärung über den Anbieter ActiveCampaign. Du bekommst von uns Beispiele, Tipps und Tricks rund um das Thema Positionierung.

Hol dir jetzt deine kostenlose Positionierungs-Anleitung!

Mit der Anmeldung trägst du dich auch in unsere kostenlose Community ein und bekommst unsere wöchentlichen Tipps, Tricks und Hacks, wie du deine Expertise klarer rüberbringst. Wir versenden unsere Emails über den US-Dienstleister ActiveCampaign; Genaueres dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung, falls dich die Details interessieren :-)

Hol dir die Anleitung für deine Positionierung "light"!

Wie toll wäre es, wenn du beim nächsten Treffen in einer größeren Runde total entspannt in einem Satz sagen kannst, was du beruflich machst – und vor allem, was deine Besonderheit ist?